Kalenderwoche 10: Wer? Wann? Wo?

Wo sind Österreichs Top-SpielerInnen zurzeit im Einsatz? In dieser Turnierwoche kämpfen Österreichs SpielerInnen erneut weltweit um Punkte für die Weltrangliste und um Turniersiege. Unter ihnen z. B. Martin Fischer (Bild) in Kyoto.



HERREN


Alexander Peya, Dominic Thiem
Indian Wells (USA), 6.3. - 16.3.2014, 4,720,380 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Martin Fischer
Kyoto (JPN), 3.3. - 9.3.2014, 40.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Pascal Brunner; Matthias Haim (Qualifikation)
Sharm El Sheik (EGY), 3.3. - 9.3.2014, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Michael Linzer, Dominic Weidinger, Markus Ahne
Kish (IRA), 3.3. - 9.3.2014, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Bastian Trinker
Antalya (TUR), 3.3. - 9.3.2014, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Lucas Miedler, Sebastian Ofner, Mario Haider-Maurer, ...
Österreichische Hallenmeisterschaften (AK), 8.3. - 15.3.2014, TC Bad Waltersdorf, Teppich
» Turnier-Website

DAMEN

Yvonne Meusburger
Indian Wells (USA), 6.3. - 16.3.2014, 4,720,380 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Alena Weiß, Jasmin Buchta, Karoline Kurz, Jana Haid, Daniela Kix, ...
Österreichische Hallenmeisterschaften (AK), 8.3. - 15.3.2014, TC Bad Waltersdorf, Teppich
» Turnier-Website


JUNIOREN


Alexander Erler, Mira Antonitsch, Livia Kraus
Esch/Alzette (LUX), 3.3. - 7.3.2014, ITF Kat. 4, Hardcourt
» Turnier-Website

David Pichler
Potchefstroom (RSA), 3.3. - 7.3.2014, ITF Kat. 2, Hardcourt
» Turnier-Website

Sandra Friedl
Kramfors (SWE), 3.3. - 8.3.2014, ITF Kat. 4, Hardcourt
» Turnier-Website



 

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

25. September - 1. Oktober 2017

Kalenderwoche 39: Wer? Wann? Wo?

Tristan-Samuel Weissborn (Bild), aktuelle Nummer 108, sammelt in Rom auf Challenger-Ebene Punkte für die Doppel-Rangliste.

Kids & Jugend

Die Masters sind gekürt

Beim Masters des "ÖTV Jugend Circuit" im UTC La Ville hatte der NÖTV mit drei Single-Titeln die Nase vorn. Je ein Sieg ging an Wien, Tirol und die Steiermark.

ÖTV Events

Jürgen Melzer beim Tag des Sports

Das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wurde von 400.000 Menschen in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der ÖTV war mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.